Sie befinden sich hier: Wibond.de  >  Produkte  >  Industriemonitore/IPC  >  Industriemonitor-Applikationen  >  AssemblyVision - Werkerführung

AssemblyVision

AssemblyVision ist eine interaktive, visuelle Montagehilfe für Einzelarbeitsplätze um Arbeits- und Prüfanweisungen, Stücklisten, Zeichnungen, Bilder, Videos und Probleme respektive Störungen anzuzeigen. Dabei stehen eine papierlose, zentrale Bearbeitung und Speicherung der Montage- und Prüfanleitungen im Vordergrund.


Anwendung findet das AssemblyVision-System im Bereich der visuellen Montagehilfe, als „Traceability-System", dient zur Werkerführung bei Prüfprozessen (z. B. Eingangsprüfung, Kommissionierung, Verpackung) und als Schulungssystem für neue Mitarbeiter.


Das WIBOND AssemblyVision-System ist ein kompaktes, robustes, flexibles und frei skalierbares sowie modular aufgebautes Informationssystem. Eine individuelle Anpassung an die Anforderungen des jeweiligen Fertigungsprozesses und Bedürfnisse des Werkers zeichnet das System aus.

Werkerführung: Digitalisierte Montagehilfe für die „Visuelle Fabrik“
AssemblyVision als digitalisierte Montagehilfe
Digitale Werkerführung: Visualisierung und Prozesssteuerung
AssemblyVision als digitale Montagehilfe
Arbeits- und Prüfanweisungen inkl. Zeitvorgabe werden impuls- oder zeitgesteuert am jeweiligen Arbeitsplatz dargestellt
Erweitertes Werkerführungssystem

Erweiterter Lösungsansatz

Das AssemblyVision-System unterstützt die Bearbeitung von Montageschritten und Prüfanweisungen. In Kombination mit einem Pick-to-Light-System, E-KANBAN-Sensoren sowie von Peripherie wie Schrauber, Scanner, Kameras, Signalleuchten, etc. werden ganzheitliche Produktionssysteme aufgebaut. Die Arbeitsanweisungen werden dabei mit der Software ProView erstellt. Die Beschreibung der Logik erfolgt über die Software DSS, über die auch die Anbindung an übergeordnete IT-Systeme erfolgt. Alle Prozessschritte werden überwacht, protokolliert und zentral gespeichert.

Optional ist die Anbindung eines Andon- bzw. E-KANBAN-Systems zur Darstellung von folgenden Kennzahlen und Ereignissen in Echtzeit möglich:

  • Prozesskennzahlen
  • Störungen und Produktionsunterbrechungen
  • Aktuellen Linien und Stationszuständen
  • Soll-/ Ist-Daten und Vergleichszuständen
  • Bedarfsmeldungen und deren Status

Nutzen und Ziele des AssemblyVision-Systems:

  • Schnelle, zentrale Erstellung sowie Pflege von Arbeits- und Prüfanweisungen
  • Papierlose, zielorientierte Aussendung von aktuellen Arbeits- und Prüfanweisungen in Echtzeit
  • Ganzheitliches Produktions- und Prüfsystem: Einbindung von Peripherie: Schrauber, Waagen, Scanner, Signalgeber, Kameras, Sensoren, RFID-Systemen, Andon-Boards, etc.
  • Schafft Flexibilität beim Personaleinsatz
  • Deutliche Qualitätssteigerung und dadurch eine Reduzierung der Nacharbeit
  • Arbeitsanweisungen und Displays sind manipulationssicher
  • Rückverfolgbarkeit in der Produktion: Digitale Signatur der Arbeitsschritte
  • Datenweitergabe an übergeordnete IT-Systeme in Sinne der Industrie 4.0-Philosophie
  • Mitarbeitermotivation durch den Einsatz moderner Technologien
  • Hohes „Return-on-Investment“
  • Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens